SocialNetworkStrategien Crowdsourcing, Communities, Communitymanagement und Social Media Marketing

25Mrz/09Off

Xing setzt in der Zukunft auf Crowdsourcing

Autor des Artikels: Matias Roskos

Wenn ich zwischen den Zeilen richtig lese - und darin bin ich ganz gut - dann setzt Xing in der Zukunft verstärkt auf Crowdsourcing, wenn es um die Verbesserung der Plattform geht. In einem Interview mit dem neuen Xing-CEO Stefan Groß-Selbeck auf Meedia ist zu lesen:

Wie sieht Ihre Strategie für die nächsten Monate aus. Wird sich Xing öffnen oder setzten sie auf eine geschlossene Plattform à la VZ-Gruppe?
Ganz wichtig ist für uns das Thema Innovation. Hier setzen wir auf zwei Schwerpunkte. Erstens, sind wir von Beginn an Mitglieder der Open Social-Initiative und werden im Zuge dessen unsere Plattform im zweiten Quartal für die Angebote und Service Dritter öffnen und so an Innovationsgeschwindigkeit gewinnen. Zweitens ist es mir sehr wichtig, dass wir einen noch aktiveren und offeneren Kommunikationsstil mit unserer Community entwickeln. Das heißt nicht, dass ich jetzt jeden Morgen über mein aktuelles Wohlbefinden zwitschere, aber wir arbeiten an verschiedenen Möglichkeiten noch viel mehr mit unserer Community vor allem über die Weiterentwicklung von Xing zu Kommunizieren.

Können Sie ein Beispiel dafür nennen?
Gerne. So wollen wir neue Produkte und Tools unseren Nutzern nicht erst vorstellen, wenn sie ausgereift sind. Wir wollen unsere Community bereits in einen frühen Beta-Stadion beteiligen und um ihre Meinung zur praxisgerechten Verbesserung neuer Features bitten. Auch das wird uns sehr dabei helfen, unser Weiterentwicklung kundenorientierter Innovationen voranzutreiben.

Das ist aus meiner Sicht genau der richtige Weg. Bravo! Xing hat erkannt, wie wertvoll die eigene Community sein kann und dass man sie mittels Crowdsourcing-Mechanismen einsetzen kann um die eigene Plattform voran zu bringen. Zum Nutzen aller. Ich bin gespannt, wie das aussehen wird.

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

Autor Info's mit anzeigen Matias Roskos

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Die Kommentarfunktion ist hier derzeit deaktiviert.

Trackbacks are disabled.