SocialNetworkStrategien Crowdsourcing, Communities, Communitymanagement und Social Media Marketing

8Dez/14Off

Der Community Manager von Reddit im Interview

Autor des Artikels: Matias Roskos

Reddit ist zweifelsohne eines der spannendsten Community-Projekte überhaupt der letzten Monate. Die Community ist riesig. Und wächst täglich in atemberaubendem Tempo.

Für mich als Community Manager ist es da umso interessanter ein Interview mit dem Community Manager von Reddit zu lesen.

Ein Auszug:

“You can’t panic when a certain contingent of people is very loud and angry. You have a lot more people that you’re serving on a regular basis,” he says. “Just remember, most people are reasonable. And the ones who don’t seem to be are often just angry at something else going on in their world. This is where community management can be a lot like customer service. You can’t please everyone. All you can do is try.”

Das kann ich aus meiner Arbeit vor allem aktuell für wer-weiss-was, aber auch vorher auf diversen Facebook-Seiten u.a. für Galileo, Hell's Kitchen oder Knallerfrauen bestätigen. Man muss dabei aufpassen, dass diese wenigen, lauten Communitymitglieder nicht zu viel Zeit fressen. Zeit, die man eigentlich besser in konstruktive, die Community vorwärts bringende Maßnahmen steckt.

Ein wunderbarer Satz, den ich so nur unterschreiben kann:

And don’t forget that the strongest show of empathy is often just listening.

Zuhören. Empathie zeigen. Mit Fingerspitzengefühl vorgehen. Community Management ist eigentlich ganz einfach. Eigentlich... Erfahrung hilft auch jeden Fall enorm.

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

Autor Info's mit anzeigen Matias Roskos

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Die Kommentarfunktion ist hier derzeit deaktiviert.

Trackbacks are disabled.